Ted "Super Ted" Evetts

Ted Evetts, der "Super Ted"

Der am 3. August 1997 im englischen Southam geborene Dartspieler Ted Evetts gilt immer noch als Nachwuchstalent, allerdings als hoffnungsvolles. Dabei absolvierte er seine ersten Gehversuche im professionellen Darts bereits im Jahr 2014, als auf der Delevopment-Tour auftauchte. Zunächst waren seine Aktivitäten an der Dartsscheibe von mäßigem Erfolg gekrönt. Im Jahr 2015 gelangen ihm aber dann gleich drei Teilnahmen an einem Halbfinale in diesem Wettbewerb. Im selben Jahr glückte ihm auch die Qualifikation für die PDC Youth World Championship, bei der er es in die Runde der letzten 32 schaffte. Ein Jahr später scheiterte er an der Qualifikation zur WM des BDO. Doch kurz darauf gelang ihm der Einzug unter die letzten 80 bei seinem ersten Major Turnier der BDO. Doch wenn Ted Evetts Darts spielt, ist auch stets eine Entwicklung zu sehen. 2017 gewann er dann schon sein erstes Development Tour Event.

Einlaufmusik "Country Roads" von der Hermes House Band

Im bürgerlichen Leben ist er als Koch tätig, hat aber durchaus schon einige Pfund im Darts verdient. Der Spitzname "Super Ted" mag nicht besonders originell wirken, ist bei seinen Fans im Darts aber sehr populär. Gesponsert wird er bei seinen Aktivitäten im Darts von Unicorn. Die Kooperation Unicorn Ted Evetts führte dazu, dass er sein Spiel weiter verbessern konnte. So kam er dazu, 2018 sein Debüt im Alexandra Palace zu geben, als er Teilnehmer der PDC Darts WM wurde. Als Gewinner des PDPA-Qualifikationsturniers scheiterte er allerdings in der 1. Hauptrunde glatt mit 0:3 Sätzen am Waliser Gerwyn Price. Doch diese Erfahrung scheint ihn weiter nach vorne gebracht zu haben. Anfang 2019 schaffte er bei der Development Tour zunächst zum dritten Mal in seiner Karriere den Einzug in Runde 2. Zu Ostern schlug er beim nächsten Turnier dann erstmals zwei Gegner, sodass es für Ted Evetts erstmals bis ins Achtelfinale ging. Dort behielt er erneut die Oberhand und zog sogar ins Viertelfinale ein, wo er erst gegen die Koryphäe Michael van Gerven erst im Decider unterlag. Inzwischen hat Ted Evetts Darts immer mehr im Blut und nicht nur seine Fans sind gespannt, wo der Weg von "Super Ted" noch hinführen wird. Auf diesem Weg wird Unicorn Ted Evetts vorerst weiterhin als Sponsor begleiten.

Ted Evetts, der "Super Ted" Der am 3. August 1997 im englischen Southam geborene Dartspieler Ted Evetts gilt immer noch als Nachwuchstalent, allerdings als hoffnungsvolles. Dabei absolvierte er... mehr erfahren »
Fenster schließen
Ted "Super Ted" Evetts

Ted Evetts, der "Super Ted"

Der am 3. August 1997 im englischen Southam geborene Dartspieler Ted Evetts gilt immer noch als Nachwuchstalent, allerdings als hoffnungsvolles. Dabei absolvierte er seine ersten Gehversuche im professionellen Darts bereits im Jahr 2014, als auf der Delevopment-Tour auftauchte. Zunächst waren seine Aktivitäten an der Dartsscheibe von mäßigem Erfolg gekrönt. Im Jahr 2015 gelangen ihm aber dann gleich drei Teilnahmen an einem Halbfinale in diesem Wettbewerb. Im selben Jahr glückte ihm auch die Qualifikation für die PDC Youth World Championship, bei der er es in die Runde der letzten 32 schaffte. Ein Jahr später scheiterte er an der Qualifikation zur WM des BDO. Doch kurz darauf gelang ihm der Einzug unter die letzten 80 bei seinem ersten Major Turnier der BDO. Doch wenn Ted Evetts Darts spielt, ist auch stets eine Entwicklung zu sehen. 2017 gewann er dann schon sein erstes Development Tour Event.

Einlaufmusik "Country Roads" von der Hermes House Band

Im bürgerlichen Leben ist er als Koch tätig, hat aber durchaus schon einige Pfund im Darts verdient. Der Spitzname "Super Ted" mag nicht besonders originell wirken, ist bei seinen Fans im Darts aber sehr populär. Gesponsert wird er bei seinen Aktivitäten im Darts von Unicorn. Die Kooperation Unicorn Ted Evetts führte dazu, dass er sein Spiel weiter verbessern konnte. So kam er dazu, 2018 sein Debüt im Alexandra Palace zu geben, als er Teilnehmer der PDC Darts WM wurde. Als Gewinner des PDPA-Qualifikationsturniers scheiterte er allerdings in der 1. Hauptrunde glatt mit 0:3 Sätzen am Waliser Gerwyn Price. Doch diese Erfahrung scheint ihn weiter nach vorne gebracht zu haben. Anfang 2019 schaffte er bei der Development Tour zunächst zum dritten Mal in seiner Karriere den Einzug in Runde 2. Zu Ostern schlug er beim nächsten Turnier dann erstmals zwei Gegner, sodass es für Ted Evetts erstmals bis ins Achtelfinale ging. Dort behielt er erneut die Oberhand und zog sogar ins Viertelfinale ein, wo er erst gegen die Koryphäe Michael van Gerven erst im Decider unterlag. Inzwischen hat Ted Evetts Darts immer mehr im Blut und nicht nur seine Fans sind gespannt, wo der Weg von "Super Ted" noch hinführen wird. Auf diesem Weg wird Unicorn Ted Evetts vorerst weiterhin als Sponsor begleiten.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Video
Unicorn - Ted Evetts - Steeldart Unicorn - Ted Evetts - Steeldart Unicorn - Ted Evetts - Steeldart
47,95 € *
Zuletzt angesehen