Robert "Robstar" Marjianovic

Robert Marjianovic, bekannt als "Robstar"

Der in Deutschland geboren kroatischstämmige Dartsspieler Robert Marjianovic ist bereits seit 2007 auf der Tour der PDC aktiv. Aufgrund seiner kroatischen Abstammung war es ihm möglich, den Weg des East European Qualifier zu nutzen, um sich für die WM der PDC 2013 zu qualifizieren, wo er allerdings in der 1. Runde scheiterte. Im selben Jahr nahm er noch für Kroatien am World Cup of Darts teil, wo er mit seinem Partner Tonci Restovic bis ins Viertelfinale vordrang. Auch 2015 und 2019 qualifizierte er sich für die Hauptrunde der WM der PDC, wo er erneut jeweils in der 1. Runde scheiterte. Dennoch ein echter Prestigeerfolg, diese Qualifikation mehr als einmal geschafft zu haben.

Anfänge im E-Darts führten zur PDC-Karriere

Begonnen hatte Robert Marjianovic Darts zu spielen im Jahr 2000, als er bereits 20 Jahre alt war. Dennoch hat er weiter Anschluss an die Weltspitze, was nicht zuletzt daherrührt, dass er vor seiner Zeit bei der PDC bereits lange im E-Darts erfolgreich war. Hier wurde Robert Marjianovic 2007 Deutscher Meister mit seinem Team. Ein Sieg oder auch nur eine gute Platzierung bei einem Major Turnier steht für ihn noch aus. Dennoch betreibt er sein Dartsspiel mit der Hilfe seines Ausrüsters weiterhin auf hohem Niveau. Die Kooperation L-Style Robert Marjianovic läuft nun auch schon länger zu beiderseitiger Zufriedenheit.

Tour-Card für viel Turnierteilnahmen erspielt

So verwundert es nicht, dass er es 2018 schaffte, sich eine 2-Jahres-Tour-Card zu erspielen. Mittels dieser spielt Robert Marjianovic Darts bei den Turnieren der Pro Tour. Es gelingt durch die Unterstützung L-Style Robert Marjianovic offenbar, sein Niveau auch nach etlichen Jahren als Aktiver im Dartssport weiter zu heben. Geboren wurde der Rechtshänder mit Spitznamen "Robstar" übrigens in Freudenstadt und 2016 verkündete er dann auch, nicht mehr für Kroatien, sondern für Deutschland anzutreten. Zuletzt hatte er im Verlaufe des Jahres 2019 einige Turniere wegen Schulterproblemen absagen müssen. Dies ist aber hoffentlich nur eine temporäre Erscheinung bei dem so sympathisch wirkenden Marjianovic.

Robert Marjianovic, bekannt als "Robstar" Der in Deutschland geboren kroatischstämmige Dartsspieler Robert Marjianovic ist bereits seit 2007 auf der Tour der PDC aktiv. Aufgrund seiner... mehr erfahren »
Fenster schließen
Robert "Robstar" Marjianovic

Robert Marjianovic, bekannt als "Robstar"

Der in Deutschland geboren kroatischstämmige Dartsspieler Robert Marjianovic ist bereits seit 2007 auf der Tour der PDC aktiv. Aufgrund seiner kroatischen Abstammung war es ihm möglich, den Weg des East European Qualifier zu nutzen, um sich für die WM der PDC 2013 zu qualifizieren, wo er allerdings in der 1. Runde scheiterte. Im selben Jahr nahm er noch für Kroatien am World Cup of Darts teil, wo er mit seinem Partner Tonci Restovic bis ins Viertelfinale vordrang. Auch 2015 und 2019 qualifizierte er sich für die Hauptrunde der WM der PDC, wo er erneut jeweils in der 1. Runde scheiterte. Dennoch ein echter Prestigeerfolg, diese Qualifikation mehr als einmal geschafft zu haben.

Anfänge im E-Darts führten zur PDC-Karriere

Begonnen hatte Robert Marjianovic Darts zu spielen im Jahr 2000, als er bereits 20 Jahre alt war. Dennoch hat er weiter Anschluss an die Weltspitze, was nicht zuletzt daherrührt, dass er vor seiner Zeit bei der PDC bereits lange im E-Darts erfolgreich war. Hier wurde Robert Marjianovic 2007 Deutscher Meister mit seinem Team. Ein Sieg oder auch nur eine gute Platzierung bei einem Major Turnier steht für ihn noch aus. Dennoch betreibt er sein Dartsspiel mit der Hilfe seines Ausrüsters weiterhin auf hohem Niveau. Die Kooperation L-Style Robert Marjianovic läuft nun auch schon länger zu beiderseitiger Zufriedenheit.

Tour-Card für viel Turnierteilnahmen erspielt

So verwundert es nicht, dass er es 2018 schaffte, sich eine 2-Jahres-Tour-Card zu erspielen. Mittels dieser spielt Robert Marjianovic Darts bei den Turnieren der Pro Tour. Es gelingt durch die Unterstützung L-Style Robert Marjianovic offenbar, sein Niveau auch nach etlichen Jahren als Aktiver im Dartssport weiter zu heben. Geboren wurde der Rechtshänder mit Spitznamen "Robstar" übrigens in Freudenstadt und 2016 verkündete er dann auch, nicht mehr für Kroatien, sondern für Deutschland anzutreten. Zuletzt hatte er im Verlaufe des Jahres 2019 einige Turniere wegen Schulterproblemen absagen müssen. Dies ist aber hoffentlich nur eine temporäre Erscheinung bei dem so sympathisch wirkenden Marjianovic.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen