Unicorn Keegan Brown – PDC Jugend-Weltmeister

Keegan Brown wurde am 5. November 1992 in Durham, England geboren. Im Jahr 2013 besiegte er die Dartlegende Phil Taylor im Players Championship Turnier mit 6:1. Von diesem Zeitpunkt an war sein Name unter Dartfans bekannt. Seine ersten Schritte im Dartsport machte Brown bereits im Alter von neun Jahren. Er sammelte fortwährend Turniererfahrung bis er 2014 die PDC Jugend-Weltmeisterschaft für sich entscheiden konnte. In seinem letzten Match besiegte er Rowby-John Rodriguez mit 6:4. Dieser Sieg verschaffte ihm eine Einladung zum Grand Slam Darts 2014, wo er das Viertelfinale erreichte. 2015 folgte die Qualifikation für die PDC Dart-Weltmeisterschaft, wo er die zweite Runde erreichte. 2018 und 2019 konnte er beide Male die dritte Runde erreichen. 2018 unterlag er Phil Taylor bei der PDC Weltmeisterschaft mit 0:4. Nichtsdestotrotz steigt seine Leistung stetig und es wäre nicht verwunderlich, ihn irgendwann wieder an der Spitze zu sehen.

Keegan Brown Darts – Rosa ist seine Farbe

Keegan Brown ist auch unter seinem Spitznamen „The Needle“ (Die Nadel) bekannt. Seine Musik ist der Rocksong „Blitzkrieg Bop“ von den Ramones. Seine Darts sind die 22g Unicorn Keegan Brown. Markenzeichen seiner Flights sind die rosane Farbe, die sich auch oft in seiner Kleidung bei Turnieren wiederfindet. Die Keegan Brown Darts bestehen zu 90% aus Wolfram. Keegan Brown stand früh unter großen Druck und musste sich gegen die ganz Großen durchsetzen. So gab es zwischen 2015 und 2017 einige Tiefpunkte in seiner Karriere. Er rappelte sich jedoch wieder auf und erreichte ab Mitte 2017 auf der Pro Tour zweimal das Viertelfinale. Während ihn zu Beginn seiner Karriere seine Lockerheit ausmachte, kämpft er sich jetzt langsam aber sicher in die ganz großen Ligen.

Unicorn Keegan Brown – PDC Jugend-Weltmeister Keegan Brown wurde am 5. November 1992 in Durham, England geboren. Im Jahr 2013 besiegte er die Dartlegende Phil Taylor im Players Championship... mehr erfahren »
Fenster schließen

Unicorn Keegan Brown – PDC Jugend-Weltmeister

Keegan Brown wurde am 5. November 1992 in Durham, England geboren. Im Jahr 2013 besiegte er die Dartlegende Phil Taylor im Players Championship Turnier mit 6:1. Von diesem Zeitpunkt an war sein Name unter Dartfans bekannt. Seine ersten Schritte im Dartsport machte Brown bereits im Alter von neun Jahren. Er sammelte fortwährend Turniererfahrung bis er 2014 die PDC Jugend-Weltmeisterschaft für sich entscheiden konnte. In seinem letzten Match besiegte er Rowby-John Rodriguez mit 6:4. Dieser Sieg verschaffte ihm eine Einladung zum Grand Slam Darts 2014, wo er das Viertelfinale erreichte. 2015 folgte die Qualifikation für die PDC Dart-Weltmeisterschaft, wo er die zweite Runde erreichte. 2018 und 2019 konnte er beide Male die dritte Runde erreichen. 2018 unterlag er Phil Taylor bei der PDC Weltmeisterschaft mit 0:4. Nichtsdestotrotz steigt seine Leistung stetig und es wäre nicht verwunderlich, ihn irgendwann wieder an der Spitze zu sehen.

Keegan Brown Darts – Rosa ist seine Farbe

Keegan Brown ist auch unter seinem Spitznamen „The Needle“ (Die Nadel) bekannt. Seine Musik ist der Rocksong „Blitzkrieg Bop“ von den Ramones. Seine Darts sind die 22g Unicorn Keegan Brown. Markenzeichen seiner Flights sind die rosane Farbe, die sich auch oft in seiner Kleidung bei Turnieren wiederfindet. Die Keegan Brown Darts bestehen zu 90% aus Wolfram. Keegan Brown stand früh unter großen Druck und musste sich gegen die ganz Großen durchsetzen. So gab es zwischen 2015 und 2017 einige Tiefpunkte in seiner Karriere. Er rappelte sich jedoch wieder auf und erreichte ab Mitte 2017 auf der Pro Tour zweimal das Viertelfinale. Während ihn zu Beginn seiner Karriere seine Lockerheit ausmachte, kämpft er sich jetzt langsam aber sicher in die ganz großen Ligen.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen