Glen Durrant - ein mehrfacher BDO-Weltmeister startet bei der PDC durch

Glen Durrant Target Darts

Spätestens seit seinen drei BDO Weltmeistertiteln in Folge ist Glen Durrant im Darts kein Unbekannter mehr.

Der Aufstieg zum dreifachen Weltmeister

Der im Jahr 1970 geborene "Duzza" trat 2004 das erste Mal bei einem Major Turnier in Erscheinung, nämlich bei den prestigeträchtigen World Masters der BDO. Elf Jahre später wurde erstmals ein größeres Publikum auf Durrant aufmerksam, als dieser bei der WM 2015 bis ins Halbfinale gelangen konnte. Auch wenn er den Finaleinzug im Spiel gegen Martin Adams verpasste, war dies der endgültige Startschuss für Durrants Darts-Karriere, denn noch im selben Jahr konnte der Engländer zwei Major-Titel für sich entscheiden und krönte sich sowohl zum Champion der World Masters als auch der Zuiderduin Masters.

Bei der darauf folgenden Lakeside Weltmeisterschaft 2016 wurde "Duzza" seiner Favoritenrolle allerdings nicht gerecht und schied schon im Viertelfinale aus. PDC Fans konnten Durrant erstmals 2016 erleben, als er beim Grand Slam of Darts die Gruppenphase überstand und es bis ins Achtelfinale schaffte. Bei der BDO WM 2017 sollte Durrant endlich seinen ersten WM-Titel erhalten. Im Turnierverlauf überstand er nicht nur Matchdarts von Paul Hogan, sondern setzte sich unter anderem auch gegen Jamie Hughes im Halbfinale sowie gegen Danny Noppert im Finale durch. Bei der BDO Weltmeisterschaft im Jahr 2018 verteidigte er erfolgreich seinen Titel im Finalspiel gegen Mark McGeeney und sicherte sich mit der BDO World Trophy im gleichen Jahr einen weiteren wichtigen Major Titel des Verbandes. Auch bei der darauf folgenden Weltmeisterschaft im Januar 2019 spielte Glen Durrant Darts auf hohem Niveau und machte den WM Hattrick mit einem Finalsieg über Scott Waites perfekt.

Nach seinem Erfolg entschied sich Durrant, an der Q-School der PDC teilzunehmen, wo er sich auf Anhieb seine Tourcard erspielte. Nach seinem Wechsel zur Professional Darts Corporation konnte der Engländer bereits zwei Players Championship Events für sich entscheiden und trat außerdem als Contender bei der Premier League 2019 in Erscheinung. Im gleichen Jahr nahm der Ausrüster Target Darts Glen Durrant unter Vertrag.

"Duzza" Glen Durrant Darts von Target

Für Fans des Engländers bietet Target Glen Durrant Dartszubehör in verschiedenen Ausführungen an. Die Duzza Darts stehen in unterschiedlichen Grammzahlen bereit, sodass für jeden Spielertyp die passende Variante dabei ist. Ergänzend zu den Glen Durrant Darts gehören auch passende Flights zum Angebot des Herstellers, sodass sich Duzza Fans umfassend ausrüsten können.

Spätestens seit seinen drei BDO Weltmeistertiteln in Folge ist Glen Durrant im Darts kein Unbekannter mehr. Der Aufstieg zum dreifachen Weltmeister Der im Jahr 1970 geborene "Duzza"... mehr erfahren »
Fenster schließen
Glen Durrant - ein mehrfacher BDO-Weltmeister startet bei der PDC durch

Glen Durrant Target Darts

Spätestens seit seinen drei BDO Weltmeistertiteln in Folge ist Glen Durrant im Darts kein Unbekannter mehr.

Der Aufstieg zum dreifachen Weltmeister

Der im Jahr 1970 geborene "Duzza" trat 2004 das erste Mal bei einem Major Turnier in Erscheinung, nämlich bei den prestigeträchtigen World Masters der BDO. Elf Jahre später wurde erstmals ein größeres Publikum auf Durrant aufmerksam, als dieser bei der WM 2015 bis ins Halbfinale gelangen konnte. Auch wenn er den Finaleinzug im Spiel gegen Martin Adams verpasste, war dies der endgültige Startschuss für Durrants Darts-Karriere, denn noch im selben Jahr konnte der Engländer zwei Major-Titel für sich entscheiden und krönte sich sowohl zum Champion der World Masters als auch der Zuiderduin Masters.

Bei der darauf folgenden Lakeside Weltmeisterschaft 2016 wurde "Duzza" seiner Favoritenrolle allerdings nicht gerecht und schied schon im Viertelfinale aus. PDC Fans konnten Durrant erstmals 2016 erleben, als er beim Grand Slam of Darts die Gruppenphase überstand und es bis ins Achtelfinale schaffte. Bei der BDO WM 2017 sollte Durrant endlich seinen ersten WM-Titel erhalten. Im Turnierverlauf überstand er nicht nur Matchdarts von Paul Hogan, sondern setzte sich unter anderem auch gegen Jamie Hughes im Halbfinale sowie gegen Danny Noppert im Finale durch. Bei der BDO Weltmeisterschaft im Jahr 2018 verteidigte er erfolgreich seinen Titel im Finalspiel gegen Mark McGeeney und sicherte sich mit der BDO World Trophy im gleichen Jahr einen weiteren wichtigen Major Titel des Verbandes. Auch bei der darauf folgenden Weltmeisterschaft im Januar 2019 spielte Glen Durrant Darts auf hohem Niveau und machte den WM Hattrick mit einem Finalsieg über Scott Waites perfekt.

Nach seinem Erfolg entschied sich Durrant, an der Q-School der PDC teilzunehmen, wo er sich auf Anhieb seine Tourcard erspielte. Nach seinem Wechsel zur Professional Darts Corporation konnte der Engländer bereits zwei Players Championship Events für sich entscheiden und trat außerdem als Contender bei der Premier League 2019 in Erscheinung. Im gleichen Jahr nahm der Ausrüster Target Darts Glen Durrant unter Vertrag.

"Duzza" Glen Durrant Darts von Target

Für Fans des Engländers bietet Target Glen Durrant Dartszubehör in verschiedenen Ausführungen an. Die Duzza Darts stehen in unterschiedlichen Grammzahlen bereit, sodass für jeden Spielertyp die passende Variante dabei ist. Ergänzend zu den Glen Durrant Darts gehören auch passende Flights zum Angebot des Herstellers, sodass sich Duzza Fans umfassend ausrüsten können.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen