• L-STYLE SALE 15%
  • Code: MASTERS15
Angebote in:
Angebote noch:

Nur bis zum 31.01.2021 um 21 Uhr!

 DHL Express Versand
 Gratis Versand ab 60€ **
 Mehr als 6.000 Artikel
 Live Chat
 Top Kundenservice
 DHL Express Versand
 Gratis Versand ab 60€ **
 Mehr als 6.000 Artikel
 Top Kundenservice
 Gratis Versand ab 60€ **

Mit diesen Darts spielen die Profis

Endlich ist es wieder so weit! Traditionell treffen sich Ende des Jahres die besten Dartprofis der Welt zur legenden PDC Dartweltmeisterschaft. Wenn die Elite des Dartsports den Weltmeister ausspielt, blickt die gesamte Dartszene nach London. Der altehrwürdige Alexandra Palace verwandelt sich während der WM in einen echten Hexenkessel. Auch wenn es im berüchtigten Ally Pally dieses Jahr etwas ruhiger zugehen könnte, wird den Fans Dartsport auf Spitzenniveau geboten. Wir haben uns im Vorfeld der Dartweltmeisterschaft mit dem Material der Profis beschäftigt. Auf welche Pfeile setzen van Gerwen, Wright und Co.? Hier ist unser Überblick zu den Darts der Profis.

So ist ein Dartpfeil aufgebaut

Die meisten Dartprofis spielen mit extra auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Dartpfeilen. Selbstverständlich gibt es für die Größe und Gewicht des Dartpfeils auch feste Vorgaben vonseiten des Verbandes. So darf der Pfeil nicht länger als 30,5 cm sein und nicht mehr als 50 Gramm wiegen. Die meisten Pfeile bestehen mittlerweile aus einer Nickel-Wolfram-Mischung. Die Spitze besteht in der Regel aus rostfreiem Edelstahl und wird dementsprechend auch als Steeltip bezeichnet. Gehalten wird der Pfeil am sogenannten Barrel. Der Schaft des Pfeils besteht in der Regel aus Kunststoff bzw. Nylon. Im Schaft stecken auch die Flights, die bei den Profis in der Regel mit ihrem Logo oder Namen versehen sind.

Das sind die Dartpfeile der Profis

Ähnlich wie Fußball- oder Basketballspieler haben auch die großen Darter ihre eigenen Signature-Pfeile. Ein Wechsel eines Superstars von einem Hersteller zum anderen hat insofern auch immer einen großen Einfluss auf die Absatzzahlen. Zu den wichtigsten Herstellern gehört unter anderem Marktführer Winmau.

Van Gerwen bleibt seinen alten Pfeilen treu

Wie viel Einfluss die Darts auf das Spiel der Profis haben können, musste sogar ein Superstar wie Michael van Gerwen erfahren. Jahrelang setzte Mighty Mike auf XQMas Darts und fuhr damit große Erfolge ein. Anfang 2019 wechselte er dann zum Branchenführer Winmau, der ihm ein eigens entwickeltes Modell zur Verfügung stellte. Doch trotzdem konnte der Niederländer nicht an seine alten Erfolge anknüpfen und zog mittlerweile die Reißleine. Nun geht van Gerwen wieder mit seinen alten Darts mit schmalem Schaft an den Start.

Peter Wright ist unkonventionell wie immer

Der amtierende Weltmeister Peter Wright ist ein wahres Enfant Terrible. Das gilt nicht nur für sein extrovertiertes Auftreten, bei der aktuellen WM verkleidete sich bei seinem Auftaktmatch als Grinch, sondern auch für sein unkonventionelles Spiel. So hat „Snakebite“ keinen Favoriten was die Dartform angeht. Manchmal wechselt er sogar während eines Spiels seine Darts. Allerdings bleibt er dabei immer seinem Ausrüster Red Dragon treu. Wright gilt als eines der Aushängeschilder der Marke.

Der „German Giant“ setzt auf Target

Gabriel Clemens, der in diesem Jahr die größte deutsche Hoffnung ist, geht mit der Marke Target ins Rennen. Betway Sportwetten hat sich mit der Nummer 31. der Weltrangliste unterhalten. Dabei hat sich der „German Giant“ auch zu seinen Zielen bei der WM geäußert: „Natürlich möchte man sich immer steigern und besser sein als im Vorjahr. Mein persönliches Hauptziel ist aber immer gut zu spielen und mein bestes Spiel abzurufen. Wenn das gelingt, kann ich auch mit einer Niederlage gut umgehen“, so Clemens im Interview.

201125_betway_dart_turniermodus

Wir sind gespannt, wie sich die Dartprofis mit ihren speziellen Pfeilen bei der WM im Ally Pally schlagen werden.

Kommentare sind für diesen Blog deaktiviert